deutsche casinos ohne oasis sperrdatei

Wie sicher sind Online Casinos ohne OASIS und Lizenz?

Spielautomaten und andere Online-Casinospiele sind ein beliebter Zeitvertreib der Deutschen. Doch jetzt will die Regierung beschließen, Spielern nur noch Zugang zu gewähren, wenn es sich um ein Casino handelt, das eine geplante neue Lizenz ab dem 1. Juli 2021 erfüllt. Viele Spieler sind unsicher, ob ein Casino ohne Lizenz in Deutschland legal ist und ob sie überhaupt Glücksspiele anbieten dürfen. Viele sind mit den aktuellen und geplanten Einschränkungen durch den Glücksspieländerungsstaatsvertrag (GlüNeuRStv) nicht zufrieden und suchen auf Seiten nach Casinos ohne Sperrdatei und OASIS. Der Punkt ist, dass die 5-Sekunden-Regel dort nicht gilt.

Warum kannst du in Casinos in Deutschland auch ohne Lizenz spielen?

In fast allen internationalen Casinos ohne Lizenz haben die Spieler eine große Auswahl an Spielautomaten, an denen sie nach Belieben setzen und die Walzen drehen können. Wenn du im Auto unterwegs bist und keine Zeit hast, eine Runde zu spielen, kannst du zum Beispiel die „Autostart“-Funktion nutzen. Der Spielautomat spielt dann automatisch eine bestimmte Anzahl von Runden ohne Unterbrechung, damit du deine Augen auf der Straße lassen kannst. Parke das Fahrzeug und sieh dir das Ergebnis an. Es gibt auch einige Spielautomaten mit einer „Quickspin“-Funktion, bei der sich die Walzen manchmal in weniger als einer Sekunde drehen.

Beide Optionen können in Casinos ohne die 5-Sekunden-Regel kombiniert werden, um unterwegs keine Zeit zu verlieren. Die Bundesregierung ist jedoch der Meinung, dass Glücksspiele der Unterhaltung dienen und dass diese Funktionen nicht miteinander vereinbar sein sollten. Hier kommt die 5-Sekunden-Regel ins Spiel, nach der zwischen jedem Dreh am Automaten mindestens 5 Sekunden bis zum nächsten Spiel liegen müssen.

Was bedeutet das für den deutschen Spieler?

Die Neuerungen verlangsamen das Spiel, sodass du mehr Zeit am Spielautomaten verbringst. Außerdem wird die Autoplay-Option aus den Spielautomaten entfernt, sodass alle Spiele manuell ausgeführt werden müssen. Ausländische Online-Casino-Anbieter müssen sich nicht an die 5-Sekunden-Regel halten. Die neue deutsche Lizenz ist jedoch noch nicht in Kraft und muss auch erst von der EU-Kommission genehmigt werden. Die Bundesregierung übt jedoch bereits Druck auf Casinos ohne Lizenz in Deutschland aus, indem sie sagt, dass sie bei der Lizenzvergabe nur Bewerber berücksichtigen wird, die die 5-Sekunden-Regel und alle anderen Beschränkungen bereits eingehalten haben.

Aber es gibt einen Ausweg. Dank der Dienstleistungsfreiheit in der Europäischen Union können sich deutsche Spieler/innen bei europäischen Online-Casinos anmelden. Denn nicht alle sind daran interessiert, eine deutsche Lizenz zu erhalten, da sie zu Recht der Meinung sind, dass alle Beschränkungen und die 5-Sekunden-Regel die Spieler/innen in ihrem Tun zu sehr einschränken. Aus diesem Grund gibt es noch genügend Anbieter in Malta, Curacao oder Gibraltar, bei denen du problemlos spielen kannst.

Es ist davon auszugehen, dass viele Online-Casinos in Zukunft mehr Spieler/innen aus Deutschland empfangen werden. Eine solche Situation wurde bereits in Schweden beobachtet. Dort wurde eine ähnliche Glücksspiellizenz eingeführt. Und auch die Schweden waren nicht glücklich über die zahlreichen neuen Beschränkungen. Deshalb sind viele zu Casinos ohne Lizenz gewechselt, wo sie weiterhin frei spielen können. Experten glauben, dass dem deutschen Glücksspielmarkt aufgrund der vielen Beschränkungen das Gleiche bevorsteht.

Was du in deutschen Online-Casinos erwarten kannst

Der deutsche Glücksspielmarkt befindet sich in einer Übergangsphase, in der Casinos noch ohne die 5-Sekunden-Regel arbeiten können, wenn sie sich an eine Reihe anderer Regeln halten. Die Einführung der neuen Lizenz in Deutschland wird erst ab Mitte 2021 möglich sein. Wichtig ist, dass nur Online-Casinos, die sich bereits an die neuen Regeln anpassen, eine Zulassung erhalten.

Für Spielautomaten wurde ein maximaler Einsatz von 1 € pro Spielrunde eingeführt. Wenn du dich jedoch für ein nicht lizenziertes Casino in Deutschland entscheidest, musst du dich (noch) nicht an die Regel halten, sondern kannst höhere Beträge setzen. Größere Einsätze versprechen größere Gewinne – das wissen alle High Roller. Außerdem bieten die hiesigen Casinos keine Spielautomaten mit progressiven Jackpots mehr an. In europäischen Casinos ohne 5-Sekunden-Regel gibt es jedoch oft einen Jackpot von mehreren Millionen Euro an Spielautomaten wie Mega Moolah von Microgaming.

  • KYC-System, das von den Casinobetreibern verlangt, die Identität jedes Spielers manuell zu überprüfen. Solange der Verifizierungsprozess nicht abgeschlossen ist, darf der Spieler nicht am Spielbetrieb teilnehmen. Dazu muss ein Führerschein oder Reisepass vorgelegt und die Wohnanschrift überprüft werden. Dieses Verfahren wird bereits in vielen Online-Casinos praktiziert, allerdings mit dem Unterschied, dass die Dokumente bisher nur für die Auszahlung von Gewinnen verlangt werden.
  • Anmeldebestätigung. Da es ein einziges Konto für alle lokal lizenzierten Casinos geben wird, prüft das System alle deine Einzahlungen der letzten 30 Tage, wenn du dich anmeldest. Diese Verifizierungsmeldung erscheint jedes Mal, wenn sich ein Spieler im Casino anmeldet. Der Kunde muss mit einem Klick bestätigen, dass er die Nachricht gelesen hat und mit der Überprüfung einverstanden ist, bevor er wieder auf die Spiele zugreifen kann.
  • Die Einzahlungslimits betragen nicht mehr als 1000 € pro Monat oder bis zu 500 € pro Tag oder Woche. Wenn das Casino eine andere Regelung hatte, bevor es die deutsche Lizenz erhielt, werden die Limits an die erforderlichen Regeln für bestehende Nutzer angepasst. Die unteren Grenzwerte bleiben bestehen.
  • Die Casinos dürfen die Limits nur für eine begrenzte Anzahl von Spielern erhöhen. High Roller können das Casino bitten, das Limit auf bis zu 10.000 € zu erhöhen. Personen, die 21 Jahre oder älter sind, können diesen Betrag in Anspruch nehmen und müssen einen Nachweis über ihr Einkommen erbringen. Außerdem gibt es eine Verlustgrenze von 20 % des Einzahlungsbetrags.
  • Nach den jüngsten Änderungen der deutschen Vorschriften sind Jackpot-Spiele, Live-Casino-Spiele und Tischspiele verboten. Das betrifft fast alle Spieleanbieter wie Microgaming, Yggdrasil, Play’n GO, NetEnt und andere.

Was bedeutet das für einen Nutzer eines Casinos ohne Lizenz in Deutschland

Wenn du bei vertrauenswürdigen und zuverlässigen Anbietern spielst, sind Casinos ohne 5-Sekunden-Regel sicher. Der Besuch solcher Einrichtungen verstößt nicht gegen das Gesetz. Deutsche können daher legal Tischspiele, Live-Roulette und Spielautomaten mit progressiven Jackpots auf Glücksspielseiten mit einer EU-Lizenz spielen.

Viele nicht lizenzierte Casinos in Deutschland werden regelmäßig von einem unabhängigen Institut, eCOGRA, geprüft. Dadurch wird sichergestellt, dass die angebotenen Spiele fair sind, sodass das Casino das eCOGRA-Siegel erhält, wenn es eine echte Gewinnchance gibt. Was die Lizenzierung angeht, so sind Casinos ohne die 5-Sekunden-Regel lizenzierte Einrichtungen, die von internationalen Behörden die Erlaubnis erhalten haben, Glücksspiele anzubieten. Es gibt viele Lizenzen für den Betrieb von Online-Casinos, aber nur wenige sind für Spieler aus Deutschland geeignet.

Achte auf die Lizenzen von offiziellen Stellen:

  • Malta Gaming Authority. Sie legt großen Wert auf den Schutz der Spieler und die Seriosität der Lizenznehmer. Die Malta Gaming Authority befindet sich innerhalb der EU und ist daher ideal für Spieler/innen aus dem deutschsprachigen Raum.
  • Curacao E-Gaming. Stellt eine Glücksspiellizenz aus, wie sie in vielen Online-Casinos üblich ist. Die Kommission verdient zwar Respekt, aber die Anforderungen an verantwortungsvolles Spielen sind weniger streng als andere.
  • Alderney Gambling Control Commission. Hat bei vielen Unternehmen einen guten Ruf für sein günstiges Steuersystem, was es zu einem Dreh- und Angelpunkt für viele neue Online-Casinos macht. Sie verfügt über eine gute technische Infrastruktur für die Betreiber.
  • Isle of Man Gambling Supervision Commission. Eine der ersten, die Gesetze für Online-Casinoanbieter erlassen hat. Da die Lizenzierung der UKGC eine der seriösesten ist, kann man sagen, dass Casinos in Deutschland mit einer GSC-Lizenz zu den sichersten Seiten gehören.

In Deutschland spielt eine große Anzahl von Spielern in Casinos ohne die 5-Sekunden-Regel mit Lizenzen aus der EU und anderen Ländern. Mit der Einführung neuer Vorschriften in dem Land in Bezug auf Online-Casinos werden die No-Limit-Betriebe als Alternative dienen. Sie schränken die Kunden weniger ein als die Casinos, die sich auf die kommende Lizenzierung im Sommer 2021 vorbereiten. Du kannst die Walzen sogar während der Fahrt drehen, ohne deine Augen von der Straße zu nehmen, denn es gibt Auto-Roll- und Quick-Spin-Funktionen. Nicht lizenzierte Casinos in Deutschland haben keine Einzahlungs- und Wettlimits, es gibt Live-Spiele, Jackpots und andere Dinge. Viele der Seiten achten auf ihre eigene Verantwortung und greifen ein, wenn die Situation es erfordert.